Veranstaltungen

Sonntag, 17. November 2019
11 Uhr
Lesung und Buchpräsentation
Aula der Nürtingen Grundschule
Mariannenplatz 28
10997 Berlin

Krokodile werden in der U-Bahn gesichtet und Ronaldo beim Fußball besiegt. Einhörner sind im Weltraum gelandet, der 1. Weltkrieg wird auf der Chinesischen Mauer entschieden und zum Abendessen gibt es Glibberquallen.
Na gut, sagten die Tiere ist ein Lesebuch von Kindern für Kinder und ihre Erwachsenen, das den mutigen Strichen und gewagten Sprüngen kindlichen Erzählens auf die Spur kommt.
Für dieses Buch haben 70 Erst-, Zweit- und Drittklässler*innen erzählt, geschrieben, gemalt und gestempelt. Entstanden ist eine fast unendliche Geschichte, denn lässt man die Erzählungen zwischen den Klappen dieses Buches fliegen, kann man 13.824 Abenteuer darin finden. Einen Bruchteil davon stellen die Autor*innen und Illustrator*innen in der Lesung vor.

Ein Projekt von Das Buchprojekt
in Kooperation mit der Nürtingen Grundschule, Dante Connection Buchhandlung und der Schulbibliothek der Nürtingen Grundschule,
gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

im Anschluss an die Lesung präsentieren die Teilnehmer*innen des Workshops Olegs digitale Kiste ihre bewegbaren Wimmelbilder.

Samstag, 31. August 2019

Was die Ameisen auf der Oranienstraße machen.
Lesung und Stadterkundung mit Charlotte von Bausznern.

Ameisen sind viel unterwegs. Sie sammeln, bauen Straßen, finden Abkürzungen. Ihre Fundstücke werden lange und gefährliche Strecken nach Hause getragen. Ameisen sind wahnsinnig stark. Ameisen gehen meist die Wege, die viele andere Ameisen schon vor ihnen gelaufen sind. Aber eine unter ihnen macht es anders und wagt neue Wege: die Kundschafterin.


Charlotte von Bausznern liest aus ihrem neuen, noch unveröffentlichten Kinderbuch Die Kundschafterin und lädt interessierte Kinder im Anschluss ein, gemeinsam die Nachbarschaft der Oranienstraße einmal aus anderer Perspektive kennenzulernen und selbst zur Kundschafterin zu werden.
Dauer ca. 60 min.
Kleinere Kinder bitte in Begleitung.
Veranstaltet von DAS BUCHPROJEKT

Samstag, 18. Mai 2019

im Rahmen der 21. Langen Buchnacht in der Oranienstraße laden Das Buchprojekt und Viel&Mehr in den Projektraum für kreative Leseförderung.

14 Uhr Wir Kinder aus dem Flüchtlingsheim
Es gibt zahlreiche Bücher, die von Kindern mit Fluchterfahrungen erzählen. Der Fokus liegt dabei meist auf ihrer Flucht oder ihrer Ankunft in Deutschland. Und dann? Der Erzählband Wir Kinder aus dem Flüchtlingsheim thematisiert die Zeit danach, die Lebens-verhältnisse und den Alltag vieler Kinder, der sich bis heute noch oft in so genannten Sammelunterkünften abspielt.
Veranstaltet von VIEL & MEHR. Lesung für Kinder ab 6.

15.30 Uhr Kleine Werkschau: Olegs Kiste
Drei Klassen einer Kreuzberger Grundschule haben für Oleg Geschichten gesammelt. Daraus entsteht ein Buch von Kindern für Kinder. Die kleine Werkschau erlaubt einen ersten Einblick in die Schatzkisten, die Kinder lesen exemplarisch Geschichten daraus vor.
Versanstaltet von DAS BUCHPROJEKT. Lesung für Menschen ab 6.

17 Uhr Lara Schützsack: Sonne Moon und Sterne
Gustav fühlt sich jämmerlich. Ihre Eltern brauchen Abstand und haben den Caravanurlaub in Dänemark abgesagt. Dafür fährt Gustavs beste Freundin Anina jetzt mit Paula auf den Campingplatz und ihre beiden älteren Schwestern haben nur noch ihre Smartphones in der Hand und Jungs im Kopf. Apropos, da ist auch noch Moon – und mit ihm könnte dieser Sommer glatt noch die Kurve kriegen …
Veranstaltet von Dante Connection. Lesung für Menschen ab 10

Sonntag, 7. April 2019
11 Uhr
Lesung und Workshop mit Eymard Toledo
Samstag, 6. April 2019
19 Uhr
Eröffnung und Vernissage mit Eymard Toledo

Zur Eröffnung des neuen Projektraumes für kreative Leseförderung präsentieren wir vom 6. April bis 12. Mai eine Ausstellung mit Bildern von Eymard Toledo. Die Autorin und Illustratorin zeigt Originale zu ihren Bilderbüchern Bené, Onkel Flores und natürlich auch ihrem neuesten Werk Juju und Jojô – allesamt erschienen im großartigen Verlag Baobab Books.